Benutzername:

Passwort:



 
Neueste Themen
» Dragonball Z - Rise Up
Do Nov 08, 2018 4:27 pm von Gast

» The world of Signum [RP Forum]
Fr Nov 02, 2018 7:35 pm von Schicksal

» Katzen des vergessenen Tals
Fr Nov 02, 2018 7:33 pm von Schicksal

» Projekt 13 - Spiel um die Freiheit
Fr Nov 02, 2018 7:30 pm von Schicksal

» Marauders Time - The battle goes on
Fr Nov 02, 2018 7:28 pm von Schicksal

» Lost Dreams
Fr Nov 02, 2018 7:25 pm von Schicksal

» Happy Halloweengrüße von der Allianz
Mi Okt 31, 2018 10:46 pm von Gast

» Happy Halloween ~
Mi Okt 31, 2018 8:47 pm von Gast

» Inselwelten
Mi Okt 31, 2018 5:01 pm von Gast

» Blackboard
So Okt 21, 2018 10:07 pm von Schicksal

» "Hello, Handsome."
Sa Okt 13, 2018 12:28 am von Schicksal

» This world is like a dark night swallowing everything.
Sa Okt 06, 2018 2:42 pm von Isabelle Dixon

» It's not the End of the World but we can see it from here
Fr Okt 05, 2018 2:19 am von Schicksal

» Black Heaven - Wo Licht ist, ist auch Schatten
Mo Okt 01, 2018 8:06 pm von Schicksal

» Alte Stimmen erklingen! [Grüße]
Mo Okt 01, 2018 5:15 pm von Gast


Teilen | 
 

 Echidna und Deva

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Schicksal

Leitung avatar


BeitragThema: Echidna und Deva   Do Jan 14, 2016 5:20 pm

»Echidna und Deva«

Entstehung
Als die Menschen sich aufgemacht hatten die weiten des Universums zu erkunden und die ersten bemannten Mission auf andere Planeten starteten, brachten sie Mineralien und seltsame Gegenstände unbekannter Herkunft zurück auf die Erde. Nach den ersten 3  Jahren in denen Sie die interstellaren Objekte untersuchten begann ein Großteil der Menschen  nach und nach zu erkranken. Wenige Jahre später hatte man einen mysteriösen Virus entdeckt, der mit allen Mitteln bekämpft wurde. Jedoch, so sehr sie sich auch bemühten ein Heilmittel für zu finden das Virus breitete sich immer weiter aus. Ein Großteil der infizierten starben. Allerdings geschah bei jedem zehnten Patient etwas außergewöhnliches. Er mutierte und entwickelte sich.

Die ersten "Metawesen" oder Deva wie sie heute genannt werden wiesen radikale körperliche Veränderungen auf. Sie ähnelten mehr Monstern aus Geschichten als Menschen. Im Laufe der nächsten Jahre erschienen immer mehr Ableger dieser neuen "Spezies." Selbst unter den Deva gab es große Unterschiede und selbst nach Jahren des Forschens und der Entwicklung konnte die Menschheit nur sehr wenig über den Virus und seine Auswirkungen auf den Menschen erfahren. Zumindest gab man ihm einen passenden Namen. Echidna Eine Bestie der griechischen Sagenwelt, die Mutter aller Ungeheuer.




Die Kinder Echidnas »Deva«
Echidna fängt meist mit einem Fieber an und von da an sind die Symptome von Person zu Person unterschiedlich. Letztendlich endet es bei allen mit Tod oder einer Mutation.

»Es ist ebenfalls möglich im Laufe des Rollenspiels ein Deva zu werden. Falls dies der Fall ist vermerkt es im Steckbrief und schreibt alle Fähigkeiten auf, die der Charakter erlangen würde.«

Nach dem die ersten Mutationen und Mutanten mit Kräften aufkamen taufte man sie Deva eine Wortzusammensetzung aus Devil und Human.




Aufteilung der Deva
Deva werden ebenfalls in andere Klassen aufgeteilt und bekamen über die Jahre Spitznamen.

Enchanter - Kinese
Echanter sind dazu in der Lage mittels ihrer Gehirnwellen ein Element kontrollieren und zu manipulieren, was man Kinese nennt. Durch ihre Anfangs unerklärliche Kontrolle über ihr Element glaubten viele an Magie und Zauberkunst. Sie können aber nur über etwas bestimmen, wenn es vorhanden ist, sie können somit ihr Element nicht erschaffen, dafür besitzen sie aber eine sehr gute Kontrolle über ihr Element. Außerdem ist ein Enchanter nicht in der Lage die Elemente die von einem Ghost erschaffen wurden zu beeinflussen, es sei denn sie erlauben es.
»Volle Kontrolle der Kräfte »Kraft abhängig von der Quelle




Ghost - Elementar
Anders als Enchanter haben Ghosts nicht die Kontrolle über ein bestimmtes Element, sie sind ein Element, quasi eine fleischgewordene Naturgewalt. Sie sind dazu in der Lage Feuer, Blitze oder Eis zu erschaffen wo und wann auch immer sie wollen, sie können ihre Körper sogar kurzzeitig in ihr Element verwandeln und sind vollkommen Immun gegen dieses Element für kurze Zeit. Ihre Kräfte sind gefährlich, selbst für Sie selbst da sie selten volle Kontrolle über sie erlangen. Viele Ghosts sind zu gefährlich und werden oft eingesperrt oder mit Drogen ruhig gehalten. Außerdem ist ihre Ausdauer relativ niedrig, weil sie selten ihre Kraft regulieren können.
»Kann Element erschaffen »Geringe Ausdauer und Kontrolle




Chimera - Tier Attribute
Chimera sind in ihrer physischen und mentalen Form mutiert und ähneln bizarre Kreuzungen zwischen Menschen und diversen Tieren. Sie besitzen unterschiedliche Kräfte, oft kommt es auf das Tier an, dem sie ähneln. So kann es sein, dass sie die Sinne eines Tieres besitzen, oder die Schnelligkeit.
»Tierattribute »Relativ schwach im Vergleich zu anderen Deva




Shapeshifter - Metamorphose
Stellt euch vor euch begegnet mitten auf der  Straße ein kleiner unschuldiger Junge der sich binnen Sekunden in einen wilden Löwen oder eine abscheuliche Kreatur aus eurem schlimmsten Alpträumen verwandelt. DAS sind Shapeshifter, äußerlich menschlich doch sobald sie ihre Kräfte entfalten mutieren sie zu etwas gänzlich Anderem, mal monströs, mal fast menschlich nur mit animalischen Merkmalen, das macht es auch schwierig ihre Fähigkeiten einzuschätzen.
»Unberechenbar »Kräfte hängen mit Form zusammen




Titan - Physische Kräfte
Jene die die Grenzen des menschlichen Körpers überschritten haben und trotzdem noch menschlich aussehen werden Titan genannt. Manche von ihnen sind so schnell dass sie Wände hoch laufen könnten, andere wiederum sind stark genug um massives Eisen zu verbiegen oder haben eine so dicke Haut dass kaum etwas sie oberflächlich verletzen kann.
»Übermenschlich stark »Brauchen extrem viele Nährstoffe




Specter - Psychische Kräfte
Im Grunde sind die Kräfte aller Deva übernatürlich, die Specter allerdings besitzen Kräfte die allein aus der Kraft ihres Geistes entstehen und nur in den seltensten Fällen physischen Kontakt benötigen um zu wirken. Ein breites Spektrum an Kräften die sich nicht anders erklären ließen und allein durch mentaler Kontrolle verübt wurden sind in dieser Kategorie vereint so z.B. Unsichtbarkeit, Teleportation, Levitation, Gedanken lesen, Heilung Anderer und Traumsicht.

Specter werden in der Gesellschaft dank ihrer nützlichen Begabungen wesentlich besser aufgenommen als alle anderen Deva, was ihnen meist unter Ihresgleichen einen schlechten Stand beschert hat.
»Unauffällig und werden von der Gesellschaft eher angenommen »Körperlich schwächer als andere Deva




Joker - Hybrid
Eine der mit Abstand tückischsten Arten von Deva.
Sie besitzen meist zwei kompatible Mutationen des Viruses. Einer der Gründe warum Joker, sobald sie erkannt werden, sofort unter Arrest gestellt werden, jedoch ist diese Art von "Macht" stets ein zweischneidiges Schwert. Denn Joker nehmen ebenfalls die Schwächen, beider Mutationen an. z.B ein Joker, der die Mutationen vom Enchanter und Ghost besitzt wäre anfällig für Hitze und hat schlechtere Kontrolle als ein reiner Enchanter.
»Zwei Mutationen »Mehr Schwächen

»Man kann ebenfalls im Laufe des Rollenspiels in einen Joker mutieren. Schreibt somit den Charakter wie ein Joker im Steckbrief und erwähnt, welche der Mutationen inaktiv ist und was zum Beispiel an Schwächen und Stärken hinzukommt, wenn das andere Gen erwacht.«


Nach oben Nach unten
http://vita-exitium.forumieren.com
 
Echidna und Deva
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vita Exitium :: Informationen :: Wichtiges :: Informationen des Universums-
Gehe zu: